Ravioli mit Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Nudelteig:

Füllung:

  • 1000 g Lachsfilet
  • 1 Bund Dille
  • 2 Eier
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Crème fraîche
  • 2 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Eiklar

Küchenkräuter abspülen, trockenschütteln und hacken. Eier, Mehl, Salz, Öl und gehackte Küchenkräuter am Anfang mit dem Knethaken des Handmixers, dann mit den Händen zusammenkneten. In Klarsichtfolie einschlagen und 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhenlassen.

Lachsfilet abbrausen, Trockentupfen, in Stückchen schneiden und im Universalzerkleinerer bzw. mit dem Mixstab das Handmixers zermusen. Dill abspülen, Trockenschütteln, hacken und mit den Crème, Semmelbrösel, Eiern fraîche und gehacktem Dill unter die Fischmasse rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudelteig in 4 Teile teilen, je zu einer Rolle formen und mehmals durch die Nudelmaschine drehen. Die Walzen bei jedem Durchgang enger stellen (bis auf 1 mm).

Auf 2 Teigplatten kleine Häufchen aus Fischmasse in Reihen gleichmäßig verteilen. Zwischen die Reihen und am Rand Eiklar aufstreichen, damit die Ränder der Ravioli-Quadrate besser haften. Die beiden übrigen Teigplatten darauf legen und am Rand und zwischen den Reihen gut glatt drücken. Mit dem Teigrädchen Quadrate ausschneiden. Die Ravioli in ausreichend, nicht siedendes Salzwasser Form. Wenn sie an die Oberfläche steigen, sind sie gar.

Dazu: Tomatensosse und als Wein ein leichter italienischer Weisswein oder ein Prosecco.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Kommentare0

Ravioli mit Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche