Ravioli mit Kürbis-Hüttenkäse-Füllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Teig:

Füllung:

zum Anbraten:

Für die Ravioli mit Kürbis-Hüttenkäse-Füllung zuerst den Teig vorbereiten.

Dafür Mehl, Grieß und Wasser zu einem glatten Teig verkneten und ca. 1 Std. im Kühlschrank rasten lassen.

Für die Füllung die Zwiebel klein schneiden, Hokkaido schälen, würfeln und gemeinsam in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Mit Wasser aufgießen. Salzen, Pfeffern, wenig Muskatnuss und Petersilie dazugeben. Den Kürbis weich dünsten, bis fast keine Flüssigkeit mehr da ist und der Kürbis weich ist. Zerstampfen und nochmals gut würzen und abschmecken. Etwas auskühlen lassen, das Eigelb und den Hüttenkäse unterrühren.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ganz dünn ausrollen. Für die handgemachten Ravioli ein größeres Glas mit dünnem Rand nehmen und lauter Kreise ausstechen. Mit einem Teelöffel einen kl. Klecks Püree darauf geben, zuklappen und am Rand mit der Gabel herum drücken, daß sie nicht aufgehen. Der Teig reicht für ca. 20 Stück.

In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Ravioli 10 min. kochen. Abseihen. In einer Pfanne Butter schmelzen, die Petersilie dazugeben und etwas aufschäumen lassen. Danach die Ravioli darin schwenken und anrichten.

Ravioli mit Kürbis-Hüttenkäse-Füllung sofort servieren.

Tipp

Für die Ravioli mit Kürbis-Hüttenkäse-Füllung können Sie auch anstatt des Hüttenkäses 2 dag gehackte Walnüsse zur Füllung geben und statt der Petersilie 8 Blätter Salbei klein schneiden und zur Butter geben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 6 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Ravioli mit Kürbis-Hüttenkäse-Füllung

  1. s150
    s150 kommentierte am 03.11.2015 um 07:46 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  2. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 01.11.2015 um 17:14 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 29.07.2015 um 13:19 Uhr

    gut

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 05.01.2015 um 10:27 Uhr

    ganz lecker

    Antworten
  5. schneckal17
    schneckal17 kommentierte am 04.01.2015 um 13:28 Uhr

    Immer wieder gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche