Rasam Masala

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 1/4 Becher Koriandersamen
  • 1/4 Becher Getrockneter geschroteter Chili
  • 2 TL Bockshornklee
  • 1 1/2 Becher Kümmel
  • 1 TL Schwarze Senfkörner
  • 3 Stück Zimtstange
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Portion Becher frische Curryblätter
  • 1/4 TL Asafoetida-Pulver (Asant bzw. Teufelsdreck)

Die Zimtstangen in kleinere Stücke brechen. In einer Pfanne (ohne Öl) bei niedriger Hitze Koriander, Chili, Bockshornklee, Senfkörner, Kümmel und Zimt unter ständigem Rühren leicht braun anrösten und anschließend in eine Schüssel geben. Die Curryblätter in der heißen Pfanne anrösten und das Asafoetida-Pulver zugeben. Pfeffer daruntermischen und alles miteinander vermengen. Auskühlen lassen. In ein luftdichtes Gefäß geben und bei Bedarf in einem Mörser zerstoßen.

Tipp

Als Würzmittel für Gemüsegerichte und Suppen auf Tomatenbasis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 3 0

Kommentare9

Rasam Masala

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 22.12.2015 um 22:11 Uhr

    hab schon viel davon gehört

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 16.12.2015 um 12:41 Uhr

    vielen Dank für das Rezept ..

    Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 24.09.2015 um 13:43 Uhr

    Tolle Mischung

    Antworten
  4. Leben
    Leben kommentierte am 03.05.2015 um 01:07 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. walnuss
    walnuss kommentierte am 31.03.2015 um 16:55 Uhr

    Wo bekommt man Asafoetida-Pulver - vielleicht am Naschmarkt?

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte