Pferde-Zwiebel-Fleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Zwiebeln (klein)
  • 800 g Paradeiser
  • 750 g Pferdehuft
  • 3 EL Öl
  • 1.5 EL Mehl
  • 150 ml Rotwein
  • 250 ml Rindsuppe
  • 100 g Oliven
  • 1 Teelöffel Bohnenkraut
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 3 Teelöffel Zucker
  • 300 g Naturreis

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Das Fleisch in nicht zu große Würfel schneiden und in einem flachen, breiten Bräter in heissem Öl sehr rasch anbraten. Zwiebeln abschälen, achteln, zum Fleisch Form und leicht anbräunen. Das Mehl dazugeben und ebenfalls anbräunen.

Alles mit dem Rotwein löschen und die klare Suppe aufgiessen. Paradeiser von der Schale befreien, halbieren und mit den Oliven dem Fleisch beifügen. Bohnenkraut, Salz, Cayennepfeffer, Thymian und Zucker darüberstreuen.

Im Backrohr bei 220 Grad 40 Min. gardünsten. In der Zwischenzeit den Langkornreis machen.

Zu diesem Gericht reicht man einen leichten Rotwein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pferde-Zwiebel-Fleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche