Passionsfruchttorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 60 g Leichtbutter (zum Backen, kalt)
  • 70 g Butter (kalt)
  • 50 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 0.5 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Maizena (Maisstärke)
  • 200 g Mehl
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma
  • 0.5 Teelöffel Zitronen (unbehandelt, Schale davon)

Schokoladenbiskuit::

  • 7 Eier
  • 180 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 120 g Maizena (Maisstärke)
  • 3 g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 Fl. Bittermandelaroma
  • 1 Fl. Vanillearoma

Passionsfruchtsaft::

  • 2000 g Frische Passionsfrüchte, ergibt etwa 0, 5 Liter
  • Passierten Saft (*)

Passionsfruchtcreme::

  • 7 Blatt Gelatine
  • 300 ml Passionsfruchtsaft
  • 150 g Zucker
  • 7 Eidotter
  • 300 g Schlagobers (geschlagen)

Tränke::

  • 50 ml Läuterzucker (Wasser und
  • Zucker zu selben Teilen aufgekocht)
  • 100 ml Passionsfruchtsaft
  • 1 Zitrone (Saft)

Passionsfruchtgelee::

  • 2 Blatt Gelatine
  • 50 ml Wasser
  • 70 ml Passionsfruchtsaft (mit Kernen)

Zusätzlich:

  • 70 g Dunkle Kochschokolade, flüssig
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 3 Passionsfrüchte zum Garnieren

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

(*) Alternativ kann Maracuja- oder evtl. Multivitaminsaft verwendet werden.

Mürbteig: Alle Ingredienzien für den Mürbteig ausser Maizena (Maisstärke) und Mehl rasch glatt durchkneten. Darunter Mehl und Maizena (Maisstärke) arbeiten. Den Teig 10 Min. im Kühlschrank ruhen. Dann auswalken, einen Ring von 26 cm ausstechen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen. (Teigreste können problemlos eingefroren werden.) Den Teig ein paarmal mit einer Gabel einstechen und dann 10 Min. im 180 °C heissen Herd backen und abkühlen.

Schokoladenbiskuit: Eier, Zucker, ein wenig Salz, Vanille- und Bittermandelaroma im Wasserbad kurz warm schlagen. Nun Backschüssel von dem Wasserbad nehmen und 6-8 Min. abgekühlt weiterschlagen. Kakao, Mehl, Maizena (Maisstärke) und Backpulver darauf sieben und unterziehen. Die Menge in eine 26er Tortenspringform oder evtl. in einen 26er Ring, der auf einem mit Pergamtenpapier ausgelegtem Backblech liegt, befüllen. Im auf 180 °C aufgeheizten Herd ca. 20 Min. backen (Holzspiesschenprobe). Den Boden gut abkühlen und in vier schmale Scheibchen schneiden. Die Scheibchen auf einen Durchmesser von 25 cm ausstechen.

Passionsfruchtsaft: Die Passionsfrüchte halbieren, das Mark herauskratzen, mit dem Handrührgerät kurz anmixen und dann durch ein Sieb aufstreichen. Einmal aufwallen lassen und auskühlen.

Passionsfruchtcreme: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Fruchtmark mit Zucker und Eidotter auf dem Wasserbad zur Rose aufschlagen (d. H. die Menge so lange aufschlagen, bis sie eine cremige Konsistenz ergibt....der Test: ein Holzkochlöffel feucht abbrausen und kurz in die Menge tauchen, wiederholt herausziehen und darüber blasen, dann sollte ein rosen-ähnliches Muster entstehen). Die ausgedrückte Gelatine dazugeben und das Ganze abgekühlt aufschlagen. Wenn die Menge Raumtemperatur hat, die Schlagobers unterziehen.

Wenn man anstatt frischen Passionsfrüchten Maracuja- beziehungsweise Multivitaminsaft verwendet, bitte auf den Zuckergehalt des Saftes achten und entsprechend weniger Zucker für die Krem verwenden.

Tränke: Für den Läuterzucker Wasser und Zucker zu selben Teilen aufwallen lassen. Läuterzucker mit Passionsfrucht- und Saft einer Zitrone vermengen.

Passionsfruchtgelee: Die Gelatine für den Guss in kaltem Wasser zerrinnen lassen. Wasser aufwallen lassen, ein kleines bisschen auskühlen und Passionsfruchtsaft einrühren. Die ausgedrückte Gelatine darin zerrinnen lassen und den Guss auf Raumtemperatur auskühlen.

Tortenaufbau: Kochschokolade mit Öl glatt rühren und den Mürbteig damit bestreichen. Einen Biskuitboden auf den bestrichenen Mürbteig setzen und einen Springformrand um die Böden herum Form. Einen Teil Passionsfruchtcreme darauf gleichmäßig verteilen, zweiten Biskuit auflegen und Boden tränken, ein wenig Passionsfruchtcreme daraufgeben, so fort fahren bis alle Böden aufgelegt sind. Mit Passionsfruchtcreme abschliessen. Den Kuchen zirka 3 Stunden abkühlen, dann das Passionsfruchtgelee darüber Form, noch mal zirka 40 Min. abgekühlt stellen. Torte aus dem Ring schneiden und mit drei halben Passionsfrüchten garnieren.

x. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Passionsfruchttorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche