Paradeissuppe mit Haferflockennockerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Suppe:

Nockerln:

Suppe:
In heißem Fett Zwiebel anlaufen lassen, mit Mehl stauben, mit Rindsuppe aufgießen und mit Paradeismark und Gewürzen aufkochen.

Nockerln:
Ei versprudeln, Haferflocken, Salz, Pfeffer, Petersilie und flüssige Butter verrühren, 2 Stunden rasten lassen. Mit einem Teelöffel Nockerln in Salzwasser einlegen und 10-15 Minuten ziehen lassen.


Die Nockerl herausnehmen, abschrecken, in die Suppe einlegen und mit Petersilie bestreuen.

Tipp

Die Paradeissuppe kann noch beliebig mit Basilikum verfeinert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 4 0

Kommentare11

Paradeissuppe mit Haferflockennockerln

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 27.09.2016 um 19:35 Uhr

    Die Suppe ohne Haferflockennockerl ist uns lieber. Wir geben Reis oder Mehlnockerl dazu, je nachdem was wir gerade im Haus haben.

    Antworten
  2. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 01.01.2016 um 19:35 Uhr

    gut

    Antworten
  3. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 21.12.2015 um 17:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. julebo
    julebo kommentierte am 21.09.2015 um 14:06 Uhr

    gut

    Antworten
  5. sarnig
    sarnig kommentierte am 27.08.2015 um 07:38 Uhr

    feine Sache!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche