Paradeiser-Brotsalat mit gebratenem Pulpo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Paradeiser-Brotsalat:

Für den Pulpo:

Für den Paradeiser-Brotsalat mit gebratenem Pulpo den Pulpo gut waschen, das Gemüse in Würfel schneiden und beides zusammen in einem Topf mit so viel Wasser aufstellen, dass der Pulpo knapp bedeckt ist.

Zugedeckt ca. 25 Minuten kochen lassen, danach nochmal ohne Deckel 30 bis 45 Minuten köcheln. Mit einem Messer anstechen, um zu überprüfen, ob der Tintenfisch schon weich ist. Wenn ja, abgießen und die Arme in große Stücke schneiden.

Den Pulpo mit etwas Olivenöl und Salz würzen, in einer Pfanne oder am Grill von beiden Seiten knusprig braten. Mit etwas Zitronensaft und fein gehackter Petersilie bestreuen.

Das Ciabatta in große Würfel schneiden, mit etwas Olivenöl und Salz würzen und ca. 5-10 Minuten im Ofen rösten.

Die Paradeiser in grobe Stücke, Oliven und Kapern in kleine Würfel oder Scheiben schneiden und alles gut vermischen.

Essig, Honig und Olivenöl gut verrühren, mit dem Brot und den Tomaten vermischen, den Basilikum in grobe Stücke zupfen und darüber verteilen.

Den Paradeiser-Brotsalat mit dem gebratenen Pulpo anrichten.

Tipp

Wer keine Kapern möchte, der macht den Paradeiser-Brotsalat mit dem gebratenen Pulpo einfach ohne.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Kommentare11

Paradeiser-Brotsalat mit gebratenem Pulpo

  1. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 13.11.2015 um 08:16 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  2. autumn
    autumn kommentierte am 26.09.2015 um 14:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 26.08.2015 um 08:06 Uhr

    Super lecker

    Antworten
  4. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 17.05.2015 um 20:59 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Bianca9293
    Bianca9293 kommentierte am 12.04.2015 um 11:38 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche