Panierte Spargelpäckchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Spargel (frisch)
  • 15 g Butter
  • 1 TL Zucker
  • 4 Scheiben Schinken
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Butterschmalz (zum Braten)

Für die Panade:

  • 2 EL Mehl
  • 1 Bio-Ei
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Parmesan (gerieben)

Für die panierten Spargelpäckchen frischen Spargel mit kaltem Wasser waschen, abtrocknen und großzügig schälen, das holzige untere Ende abschneiden.

In einem Topf reichlich Wasser erhitzen, 1 TL Zucker, Salz und Butter dazugeben. Den Spargel darin etwa 15 Minuten bissfest kochen.

Mit der Schöpfkelle herausnehmen, in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abschrecken, gut abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils 2 oder 3 Spargenstängel in eine Scheibe Schinken wickeln und mit einem Zahnstocher fixieren.

Mehl, verquirltes und gesalzenes Bio-Ei und Semmelbrösel mit geriebenem Parmesan vermischt in drei verschiedene Teller geben. Die Spargelpäckchen zunächst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Parmesan-Semmelbrösel wälzen und gut andrücken.

In einer großen Pfanne reichlich Butterschmalz oder Öl erhitzen. Die panierten Spargelpäckchen von allen Seiten goldbraun anbraten, aus der Pfanne nehmen und den auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipp

Empfehlenswert als Beilage zu panierten Spargelpäckchen sind Salzkartoffeln, Bratkartoffeln, grüner Salat und Joghurt-Kräuter-Dip. Sie schmecken kalt genauso gut wie warm.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Panierte Spargelpäckchen

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 30.04.2016 um 22:30 Uhr

    Herrlich auch mit Sauce Tartare

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche