Paleo Gulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 375 g Rindfleisch (Gulaschfleisch oder klein geschnitten)
  • 375 g Zwiebeln
  • 1 Knolle Sellerie
  • 1 Stk Karotten
  • 100 g Tomaten
  • 125 ml Knochensuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • Chiliflocken (nach Belieben)
  • 2 Knoblauchzehen

Für das Paleo Gulasch Knoblauch, Zwiebeln, Karotten und Sellerie schälen. Knoblauch und Zwiebel fein hacken. Die Karotten und die Sellerie würfelig schneiden. Die Tomaten waschen und ebenfalls klein schneiden.

Das kleingeschnittene Gemüse und das Rindfleisch in einen großen Bräter geben und würzen. Mit der Knochensuppe aufgießen und bei mittlerer Hitze 1 1/2 bis 2 Stunden köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren.

Sobald das Fleisch zart genug ist, etwas von der Knochensuppe und dem Gemüse herausnehmen und pürieren. Anschließend wieder zum Paleo Gulasch geben und nach Belieben nachwürzen.

Tipp

Sollte sich zuviel Flüssigkeit während dem Kochvorgang gebildet haben, das Paleo Gulasch einfach ohne Deckel am Topf noch etwas einkochen lassen.

Wie man eine Knochensuppe zubereitet finden Sie hier.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare32

Paleo Gulasch

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 24.02.2016 um 15:07 Uhr

    Aha, ein PaleoGulasch. Ohne es zu wissen, ist dies seit Jahrzehnten eine meiner Arten ein Gulasch zu machen.Nun werde ich mich mal mehr mit dem Thema "Paleo" befassen. Danke

    Antworten
  2. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 24.08.2016 um 18:14 Uhr

    Den Namen "Paleo Gulasch" hat sich anscheinend irgendwer aus den Fingern gesogen! Was hat dieses Gulasch mit dem Namen Paleo (Steinzeit-Ernährung) zu tun? Glaube kaum das ein Neandertaler so gekocht hat!

    Antworten
  3. loly
    loly kommentierte am 24.02.2016 um 11:33 Uhr

    Eine gute Alternative zum herkömmlichen Gulasch- wird bald ausprobiert !

    Antworten
  4. nirak7
    nirak7 kommentierte am 31.12.2015 um 18:02 Uhr

    nett!

    Antworten
  5. Janice
    Janice kommentierte am 24.11.2015 um 10:36 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche