Mehr Pro als Contra

Paleo - Vorteile und Nachteile

Wie bei jeder Ernährungsweise oder Diät finden sich auch bei Paleo nicht nur Vorteile. Zumindest scheint es am Anfang so, dass diese Paleo Ernährungsweise mit ziemlich viel Aufwand und Kosten verbunden ist. Inwieweit man das für sich und seine Gesundheit auf sich nehmen möchte, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

Außer den gesundheitlichen Vorteilen bringt die Steinzeit-Ernährung noch weitere Vorteile mit sich. Paleo ist zwar keine Diät aber man kann durchaus mit dieser Ernährungsweise abnehmen. Ob gewollt oder ungewollt, es hat definitiv einen guten Nebeneffekt.

Pro’s für Paleo:

Kein Kalorienzählen: Lästiges Kalorienzählen ist passé. Aufgrund der gesunden Lebensmittel gibt es kein Limit. Ausnahme sind sehr zuckerreiches Obst und Nüsse.

Kein Hungern: Die eiweiß- und nährstoffreiche Ernährung mit viel Gemüse und gesunden Fetten hält lange satt. Man beginnt im Laufe der Zeit auch nur so viel zu essen, wie der Körper benötigt. Das natürliche Sättigungsgefühl stellt sich bald wieder ein.

Kein Jojo-Effekt: Beginnt man mit Paleo Ernährung, weil man eine Diät machen möchte, ist das bestimmt auch einer der wichtigsten Vorteile. Da man bei den meisten Diäten meistens nur sehr wenig isst, schaltet der Körper auf Notprogramm und der Grundumsatz sinkt. Man nimmt zwar ab, aber sobald man wieder normal zu essen beginnt, ist der Sparmodus noch immer da und man nimmt durch die vermehrte Kalorienzufuhr das Doppelte wieder zu. Ernährt man sich nach der Steinzeit-Ernährung, kann das durch die regelmäßige und ausreichende Energiezufuhr nicht passieren.

Keine Mangelernährung: Bei vielen Diäten muss man auf gewisse Dinge verzichten. Sei es Fett, Kohlenhydrate oder man darf eine Zeit lang nur eine Art von Lebensmittel zu sich nehmen. Das führt sehr schnell zu Mangelerscheinungen. Mit der Paleo-Ernährung bekommt der Körper alles, was er braucht um gesund, leistungsfähig und auch schlank zu bleiben.

Weitere Vorteile sind:

  • Verbesserter Schlaf
  • Starkes Immunsystem
  • Gesundes Haar
  • Gutes Hautbild
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit
  • Optimale Verdauung
  • Verbesserung von Blutwerten


Contras von Paleo:

  • Anfangs wird man beim Einkauf etwas geschockt sein, wenn man an der Kassa steht. Einkaufen für einen Paleo-Ernährungsplan ist nicht unbedingt günstig. Das liegt auch auf der Hand, da man nicht mehr auf billige Fertigprodukte oder Getreideprodukte zurückgreift, sondern auf möglichst unverarbeitete, frische und hochwertige Lebensmittel. Hat man nur wenig im Haushalts-Budget kann man allerdings mit guter Planung durchaus damit leben. Schließlich geht es um die eigene Gesundheit.
  • Manche Lebensmittel bekommt man nicht an jeder Ecke. Viele Paleo Ratgeber empfehlen deshalb auch im Internet (z.B. Amazon), zumindest seine Basis-Lebensmittel, wie zum Beispiel Nüsse, Kokosmehl, gemahlene Mandeln, Kokosmilch, usw. zu beziehen. Sie sind dort auch um einiges günstiger. Tiefkühlfach und Vorratsschrank werden also die besten Freunde, wenn es darum geht Zeit und Kosten zu sparen. Sie sollten ausgiebig genutzt und befüllt werden.
  • Auch das Zubereiten der Speisen, vor allem für berufstätige Menschen, scheint anfangs mit viel Aufwand und Zeit verbunden zu sein. Es wird daher empfohlen immer in größeren Mengen zu kochen. Einfrieren ist absolut erlaubt und überaus sinnvoll!
  • Veganer und Vegetarier sind bei Paleo nicht optimal beraten. Wer doch auf Paleo umsteigen möchte, sollte langsam damit beginnen, da sich der Körper bzw. die Verdauung erst wieder daran gewöhnen muss.

Am Anfang einer Umstellung auf Paleo bedarf es also guter Recherche und man legt sich deshalb am besten ein oder mehrere gute Bücher über die Paleo-Ernährung zu. Auch im Internet gibt es gute Informationsquellen. Darin sind hilfreiche Tipps und sehr ausführliche Beschreibungen über die Ernährungsform Paleo, wie man am besten anfängt und durchhält und Paleo in seinen Alltag problemlos integrieren kann. In der Regel gibt es eine 30-tägige Umstellungsphase.

Tipps für die wichtigsten Küchenbasics, praktische Küchenhelfer und dazu durchaus schmackhafte und leicht nachzukochende Paleo-Rezepte findet man nahezu in jedem guten Buch und ebenfalls im Internet, sowie hier.

Ob also die Nachteile wirklich Nachteile sind oder es nur einer Gewöhnung bedarf, muss jeder für sich selbst herausfinden. Paleo möchte keine starren Regeln vorgeben, jeder sollte für sich seinen eigenen Paleo-Weg finden und Sachen probieren, mit denen er sich selbst am wohlsten fühlt.

Abschließend gilt es zu sagen, dass ohne ausreichender Bewegung, die beste Diät oder Ernährungsumstellung nicht funktioniert oder nur sehr schwer Erfolge messbar sind. Womöglich bringt aber die neu gewonnene Energie automatisch auch mehr Lust auf sportliche Betätigung.

Autor: Nina Dusek/ ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare6

Paleo - Vorteile und Nachteile

  1. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 10.06.2015 um 17:51 Uhr

    ich finde es eigentlich sehr schade, wenn hier der Einkauf im Netz so beworben wird, so geht doch immer mehr der Einzelhandel in die Knie. Ich kaufe sehr bewußt die allermeisten Dinge vor Ort, auch wenn es oftmals eher unbequem ist, da man viele Geschäfte besuchen muss. Andrerseits habe ich auch damit mein Bewegungsprogramm für die Woche schon zum großen Teil "abgearbeitet".

    Antworten
  2. solo
    solo kommentierte am 21.04.2015 um 19:42 Uhr

    Interessant.

    Antworten
  3. elvirapa
    elvirapa kommentierte am 23.03.2015 um 12:29 Uhr

    Hab schon eine weile Rezepte zu diesem Thema in einem Kochbuch gesammelt : Steinzeit"Alles außer Weizen .. oder möglichst lowcarb, eher Richtung mehr Protein und das dann wieder eher vegetarisch, na was kompliziert. Andere nennen das auch Paleo-Diät"

    Antworten
  4. Ladyamigo
    Ladyamigo kommentierte am 26.02.2015 um 10:30 Uhr

    Ich beziehe auch viele meiner Produkte über Amazon da man in Supermärkten und auch den meisten Bioläden vieles nicht findet.Amazon ist da schon eine sehr große Hilfe.

    Antworten
  5. monpet
    monpet kommentierte am 18.02.2015 um 17:50 Uhr

    Der Hinweis auf Amazon ist ja sehr gut - da gibt es schon einiges, zu gutem Preis.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login