Palatschinken mit Lachscreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Palatschinken:

  • 150 g Dinkelmehl
  • 3 Stk Bio-Eier
  • 250 ml Milch
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Pflanzenöl (geschmacksneutral)
  • 1 Prise Zucker
  • Butterschmalz (zum Ausbacken)

Für die Fülle:

Für die Palatschinken mit Lachscreme, Mehl in eine Schussel sieben und mit Salz und einer Prise Zucker vermengen. Eier aufschlagen und gut verquirlen. Die Milch mit dem Mehl rasch glatt rühren.

Eier dazugeben und das Öl langsam unterrühren. Alles zusammen zu einem glatten Teig durchrühren. Den Teig zugedeckt 30 Minuten quellen lassen. Inzwischen den Frischkäse mit Topfen und Oberskren verrühren.

Eier, Jungzwiebel und Räucherlachs klein schneiden und dazugeben. Fein gehackte Petersilie unter mengen und mit Meersalz, Pfeffer, Zitronensaft, Zucker und Piment d'Espelette abschmecken.

Teig nach der Ruhezeit noch einmal durchrühren. Falls er zu dickflüssig ist, etwas Mineralwasser dazugeben. Pro Palatschinke 1 knapp gefüllte Schöpfkelle Teig in eine Pfanne mit heißem Butterschmalz geben und durch Schwenken verteilen, sodass der Teig den Pfannenboden vollkommen bedeckt und bei mittlerer Hitze, etwa 3 Minuten backen.

Wenden und ca. 1 Minute lang, fertig backen. Den gesamten Teig auf diese Weise aufbrauchen, dabei die Bratpfanne nach Bedarf einfetten. Die Palatschinken vollständig erkalten lassen.

Jeweils eine Palatschinke mit Lackscreme dick bestreichen. Palatschinken vorsichtig, locker einrollen. Mit scharfem Messer aufschneiden und auf Portionstellern anrichten.

Tipp

Zu Palatschinken mit Lachscreme passt Tomaten,- Gurken,- oder, und grüner Salat. Klumpenbildung im Teig, lässt sich durch streichen des Teiges durch ein Sieb, makellos bereinigen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Palatschinken mit Lachscreme

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 08.09.2015 um 09:40 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Nala888
    Nala888 kommentierte am 16.08.2015 um 10:26 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 07.07.2015 um 08:08 Uhr

    Ein sehr leckeres Rezept!

    Antworten
  4. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 05.04.2015 um 21:30 Uhr

    Ein tolles Rezept und immer so schöne professionelle Fotos!

    Antworten
  5. Leila
    Leila kommentierte am 03.04.2015 um 12:35 Uhr

    Herzlichen Dank, liebe MJP für den Sternenregen ! Jubel..... :-) Ich freue mich, dass Dir mein Rezept gefällt . Viele liebe Grüße, Leila

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche