Rote-Rüben-Palatschinken mit Topfen und Minze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Palatschinken:

  • 100 g Zurück zum Ursprung Bio-Rote Rüben (püriert gewogen)
  • 200 ml Zurück zum Ursprung Bio-Milch
  • 3 EL Zucker
  • 2 Zurück zum Ursprung Bio-Eier
  • 175 g Zurück zum Ursprung Bio-Weizenmehl (glatt)
  • 2 EL Zurück zum Ursprung Bio-Butter (ca.)
  • etwas Staubzucker (zum Bestreuen)

Für die Fülle:

  • 250 g Zurück zum Ursprung Bio-Topfen
  • 20 Zurück zum Ursprung Bio-Minzeblätter
  • 100 g Schokolade
Sponsored by Zurück zum Ursprung

Für die Rote-Rüben-Palatschinken mit Topfen und Minze zunächst für den Palatschinkenteig die Rote Rübe in Wasser mit 2 EL Zucker weich kochen. Danach schälen, fein pürieren und mit Milch, 1 EL Zucker, Eiern und Mehl zu einem glatten Teig rühren.

Für die Fülle den Topfen mit den Minzeblättern und fein gehackter Schokolade vermischen.

Eine beschichtete Pfanne mit etwas Butter erhitzen. Aus dem Palatschinkenteig dünne Palatschinken herausbacken.

Die Palatschinken mit der Topfenmasse bestreichen und zusammenrollen. Die Rote-Rüben-Palatschinken mit Topfen und Minze vor dem Servieren mit frischer Minze, etwas geriebener Schokolade und Staubzucker garnieren.

Tipp

Zu den Rote-Rüben-Palatschinken mit Topfen und Minze passt auch ein wenig Schokoladensauce.

Eine Frage an unsere User:
Womit könnten diese Palatschinken Ihrer Meinung nach noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
40 29 15

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare58

Rote-Rüben-Palatschinken mit Topfen und Minze

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 26.02.2017 um 20:52 Uhr

    Mit Mandelnblättchen und/oder geriebenen Nüssen

    Antworten
  2. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 21.02.2017 um 23:41 Uhr

    geröstete Mandeln

    Antworten
  3. Witha1984
    Witha1984 kommentierte am 16.02.2017 um 20:45 Uhr

    Mit geriebenen Nüssen

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 14.02.2017 um 19:58 Uhr

    Knoblauch

    Antworten
  5. molenaar
    molenaar kommentierte am 05.02.2017 um 19:18 Uhr

    Zur Füllung noch gehobelte, geröstete Mandeln zufügen.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche