Gemüsepalatschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

Für den Palatschinkenteig:

  • 200 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 1 g Pfeffer
  • 1 g Salz
  • 10 g Butter
  • 60 g Ei (roh)
  • 100 g Mehl

Für die Fülle:

Zum Überbacken:

Sponsored by KiloCoach.com

Für die Gemüsepalatschinken zunächst den Palatschinkenteig zubereiten.

Dafür das Mehl mit der Milch und dem Ei zu einem glatten Teig rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, etwas Butter in die Pfanne geben und die Palatschinken nacheinander ausbacken.

Für die Fülle das Gemüse waschen und klein schneiden. Die Zwiebel in einer Pfanne mit wenig Öl anrösten. Das andere Gemüse untermischen und alles für ca. 5 Minuten anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Tomatenmark die Gemüsefülle würzen.

Die Palatschinken mit dem Gemüse füllen und zusammenrollen. Anschließend die gefüllten Palatschinken in eine Auflaufform legen und mit dem geschnittenen Mozzarella belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C überbacken. Die Gemüsepalatschinken sofort servieren.

Tipp

Dieses Rezept für Gemüsepalatschinken wurde uns von KiloCoach.com zur Verfügung gestellt.

Hier erfahren Sie mehr zu dem alltagstauglichen und effektiven Online-Abnehmprogramm:
Zu KiloCoach.com

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 20 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare93

Gemüsepalatschinken

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 12.01.2016 um 15:52 Uhr

    Wir würden das Paradeismark gleich am Anfang zu den Zwiebeln geben und mitrösten.

    Antworten
  2. Anton Strobl
    Anton Strobl kommentierte am 31.08.2015 um 20:35 Uhr

    bei den gemüsepalatschinken, gebe ich unter das gemüse auch noch geriebenen käse, danach fortfahren wie gehabt

    Antworten
  3. 123gurke456
    123gurke456 kommentierte am 27.01.2016 um 13:30 Uhr

    Sogar mein Sohn, der sonst ein kleiner Gemüsemuffel ist, fand diese Gemüsepalatschinken total lecker

    Antworten
  4. anni0705
    anni0705 kommentierte am 21.01.2016 um 07:37 Uhr

    Sehr leichtes und bekömmliches Gericht. Ich hab noch etwas Liebstöckl hineingegeben.

    Antworten
  5. mimimi
    mimimi kommentierte am 28.12.2015 um 22:17 Uhr

    Mhhh, das werd ich morgen mal ausprobieren

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche