Neue Erdäpfeln mit Eiersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Kleinere neue Erdäpfeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • 1 Rosmarin (Zweig)

Sauce:

  • 8 Eier
  • 4 EL Majo
  • 180 g Joghurt; o. sauer Halbrahm
  • 1 sm Knoblauchzehe
  • 2 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 25 g Pinienkerne

Die Erdäpfeln unter fliessendem Wasser bürsten, jedoch nicht von der Schale befreien. In einer großen Pfanne in der heissen Butter anbraten. Salzen. Die Rosmarinnadeln von dem Zweig streifen und darübergeben. Die Erdäpfeln bei geschlossenem Deckel auf mittlerem Feuer unter gelegentlichem Wenden jeweils nach Grösse zwanzig bis fünfundzwanzig Min. weich rösten.

In der Zwischenzeit die Eier mit kaltem Wasser aufsetzen und ab Siedepunkt acht min hart machen. Unter kaltem Wasser abschrecken, dann von der Schale befreien. Mit dem Eierschneider klein würfeln bzw. mit dem Wiegemesser grob hacken.

Majo und Joghurt beziehungsweise saurer Halbrahm durchrühren. Den Knoblauch häuten und ausdrücken und dazugeben. Den Schnittlauch mit einer Schere dazuschneiden. Die Eier beigeben und die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Pinienkerne in einer trockenen Bratpfanne ohne Fettzugabe leicht rösten. Daraufhin grob hacken. Unter die Sauce vermengen. Diese separat zu den Erdäpfeln zu Tisch bringen.

Als Zuspeise gereicht man einen Häuptelsalat.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Neue Erdäpfeln mit Eiersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte