Mohr im Hemd aus der Mikrowelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für den Mohr im Hemd:

  • 50 g Mandelkerne (ungeschält)
  • 3 Eier
  • 50 g Butter
  • 50 g Bitterschokolade
  • 50 g Zucker
  • 10 g Semmelbösel
  • 150 g Butter (für die Förmchen)
  • 1 EL Feinzucker

Für die Sauce:

  • 50 g Bitterschokolade
  • 125 ml Schlagobers
  • 125 ml Espresso
  • 2 TL Maisstärke

Für die Dekoration:

  • 125 ml Schlagobers

Für der Mohr im Hemd aus der Mikrowelle zunächst die Mandelkerne mahlen. Die Eier trennen. Butter und Schokolade in einem offenen Gefäß bei 600 Watt ca. 1 Minute auflösen. Zucker, gemahlene Mandelkerne, Eidotter und Semmelbrösel untermixen.

Eiweiß steif aufschlagen und auch unterheben. Die Butter in einem offenen Gefäß bei 600 Watt ca. 15 Sekunden auflösen und 6 Auflaufförmchen bzw. Tassen damit ausfetten und mit Feinzucker bestäuben. Die Masse höchstens 2/3 hoch in die Förmchen füllen.

Die Förmchen kreisförmig in die Mikrowelle stellen. Bei 600 Watt für 2 Minuten stocken lassen, anschließend bei 360 Watt ca. 4 Minuten fertig backen. Herausnehmen, stürzen und auf 6 Tellern auftragen.

Zur Vorbereitung der Sauce Schokolade, Schlagobers und Espresso in ein Gefäß geben und die Schokolade bei 600 Watt in 2 Minuten auflösen.

Die Maisstärke in Leitungswasser anrühren und unter die Sauce rühren. 30 Sekunden bei 600 Watt aufkochen. Die Sauce kräftig aufrühren und über der Mohr im Hemd leeren. Das Schlagobers steif aufschlagen, Mohr im Hemd damit dekorieren.

Tipp

Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt der Mohr im Hemd aus der Mikrowelle!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 3 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Mohr im Hemd aus der Mikrowelle

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 23.09.2016 um 11:37 Uhr

    Für die Sauce nehmen wir nur Schokolade, aber keinen Espresso dazu.

    Antworten
  2. Mopsii
    Mopsii kommentierte am 03.12.2015 um 22:01 Uhr

    köstlich

    Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 07.11.2015 um 07:33 Uhr

    Funktioniert rasch und unkompliziert.

    Antworten
  4. melos
    melos kommentierte am 18.09.2015 um 10:31 Uhr

    Gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche