Mildes Masala-Hendl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Hühnerfilet (in kleinen Stücken)
  • 2 Paradeiser (püriert)
  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 1 EL Ingwer-Knoblauch-Paste
  • 15 Cashewkerne (mit Wasser im Mörser zu einer Paste zerstampft)
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Schlagobers
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1 Teelöffel Öl

Marinade:

  • 0.5 EL Garam-Masala Kräutermischung (Kardamom, Nelken und Zimt)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 5 EL Joghurt
  • Salz

Reis Mit Berberitzen:

  • 300 g Basmatireis
  • 0.25 Teelöffel Safranfäden
  • Salz
  • 3 EL Butterschmalz (oder Öl)
  • 1 Berberitzen
  • 1 EL Mandelstifte

40 min (ohne Marinierzeit), aufwändig Für die Marinade:

Alle Ingredienzien für die Marinade durchrühren. Klein geschnittenes Hühnerfilet 1 Stunde in der Marinade ziehen.

Öl in der Bratpfanne erhitzen und das Fleisch 10 Min. anbraten, folgend herausnehmen und warm stellen. Die gehackten Zwiebeln im übrigen Öl goldbraun rösten, die Ingwer-Knoblauch Paste zufügen und mit gelegentlichen Wasserspritzern weiterbraten. Die Cashew-Paste, das Chili-Gewürz und die pürierten Paradeiser hinzfügen und 10 Min. lang machen. Butter, Schlagobers sowie das Hühnerfleisch zufügen. Gut umrühren und machen, bis das Fleisch gar ist. Mit frischen Korianderblättern garnieren.

Langkornreis mit Berberitzen:

Den Langkornreis in kochend heissem Salzwasser etwa 10 min halbgar machen. Nun in ein Sieb schütten und abgekühlt abbrausen. Die Safranfäden in etwa 5 El warmem Wasser einweichen. Mit dem Safranwasser einen Teil des Reises färben.

Butterschmalz beziehungsweise Öl in einen Kochtopf Form, den abgetropften Langkornreis hinzfügen und den gelben Langkornreis einrühren. Dabei alles zusammen kegelförmig auftürmen. Den Kochtopf gut schliessen (vielleicht den Deckel mit einem Geschirrhangl umwickeln) und den Langkornreis bei kleiner Temperatur im Dampf fertig gardünsten. (Dabei entsteht eine Kruste am Boden (Unterreis beziehungsweise Tahdig), die sehr schmackhaft ist.) In der Zwischenzeit die Berberitzen gut abspülen und ein paar Min. in kaltem Wasser einweichen. In einer Bratpfanne in Butterschmalz beziehungsweise Öl andünsten. Nach Wunsch ein kleines bisschen Zucker beifügen. Anschliessend die Mandelkerne hinzfügen. Die gedünsteten Berberitzen unter den Safranreis vermengen.

...aus dem Kochbuch:

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mildes Masala-Hendl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche