Spaghetti Bolognese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Spaghetti Bolognese die Schalotten und die Knoblauchzehen abschälen und in feine Würfel schneiden. Olivenöl erhitzen und das Faschierte bei starker Temperatur in 5-6 Min. braun anbraten.

In der Zwischenzeit die Karotten abschälen und der Länge nach vierteln. Den Stangensellerie reinigen und die Fäden abziehen. Beides durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen (oder sehr fein in Würfel schneiden bzw. Hacken).

Schalotten- und Knoblauchwürfel mit dem durchgedrehten Gemüse zum Faschierten geben und 2-3 Min. mitbraten. Paradeismark hinzfügen und kurz mitrösten.

Parmaschinken in grobe Stückchen schneiden, durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen und ebenfalls zum Hack Form.

Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Paradeiser zum Faschierten geben und Milch, Fond, Weisswein und 2/3 der Petersilie hinzfügen.

Bei geringer Temperatur 2-2 1/2 Stunden offen leise kochen. Daraufhin mit Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Die Bolognese in eine heisse Backschüssel füllen und mit der übrigen Petersilie überstreuen. Mit gekochten Spaghetti und gehobeltem Parmesan zu Tisch bringen.

Tipp

Die Spaghetti Bolognese kann man auch mit Rinderfaschierten oder Schweinsfaschierten machen. Wer es kalorienärmer möchte verwendet Hühnerfaschiertes.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Spaghetti Bolognese

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche