Mango-Panna-Cotta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • etwas Minze (zum Garnieren)

Für die Panna Cotta:

  • 600 ml Schlagobers
  • 120 g Kristallzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Blätter Gelatine

Für die Mango-Creme:

Für die Mango-Panna-Cotta in einem Topf den Schlagobers mit dem Vanillezucker und den Zucker vermengen und alles miteinander aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Einstweilen die Gelatine in kaltem Wasser ca. 10 Minuten einweichen. Die Gelatine gut ausdrücken und unter den lauwarmen Schlagobers rühren.

Die Dessertgläser herrichten und die Panna Cotta gleichmäßig auf die Gläser verteilen, sodass die Gläser halbvoll sind. Mit einer Klarsichtfolie abdecken und im Kühlschrank für ca. 2 Stunden kaltstellen.

Währendessen die Mangocreme vorbereiten. Dazu eine Mango schälen und in feine kleine Würfel schneiden.

Den Mango-, Orangen- und Zitronensaft gemeinsam mit dem Zucker aufkochen. Die Flüssigkeit vom Herd nehmen und wiederum die Gelatine in kaltem Wasser ca. 10 Minuten einweichen, ausdrücken und gemeinsam mit den kleinen Mangostückchen und dem Rum in die lauwarme Mangomasse einrühren.

Sobald die Panna Cotta leicht gestockt ist, die Mangocreme auf die Dessertgläser verteilen und alles im Kühlschrank ca. 3-4 Stunden oder am Besten über Nacht kalt stellen.
Ist die Mango-Panna-Cotta gestockt, kann Sie mit einem Minzblatt garniert, serviert werden.

Tipp

Möchten Sie in der Mango-Panna-Cotta die typischen schwarzen Vanillemarkpunkte, so verwenden Sie anstatt des Vanillezuckers eine ausgekratzte Vanilleschote. Bereiten Sie die

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Mango-Panna-Cotta

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 13.01.2016 um 15:35 Uhr

    Sehr verlockend.hats schon jemand ausprobiert und ein tolles foto gemacht?

    Antworten
  2. spiderling
    spiderling kommentierte am 09.04.2015 um 18:04 Uhr

    schon gespeichert, freu mich drauf

    Antworten
  3. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 09.04.2015 um 14:52 Uhr

    klingt köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche