Mango-Chutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Mangos (entsteint und geschält gewogen)
  • 300 g Marillen
  • 2 EL Rosinen
  • 30 g Ingwerwurzel (frisch)
  • 1 Chilischoten
  • 1/2 Zimtstange
  • 5 Kardamomkapseln
  • 300 g Kristallzucker
  • 300 ml Apfelessig
  • 1 1/2 TL Salz
  • etwas Alkohol (80 Vol-%)

Für das Mango-Chutney die entsteinten und geschälten Mangos würfelig schneiden. Marillen halbieren, den Kern entfernen und in heißem Wasser blanchieren (überbrühen). Die Haut abziehen und die Früchte in kleine Würfel schneiden.

Die Ingwerwurzel schälen und fein hacken. Die Chilischote vom Stielansatz befreien und in sehr dünne Ringe schneiden.

Alle Zutaten in einem Topf zum Kochen bringen. Etwas Wasser aufgießen und die Masse ca. 30 Minuten köcheln lassen. Währenddessen öfters umrühren. Das Chutney ist fertig, wenn Sie den Kochlöffelstiel über den Topfboden ziehen und eine Spur sichtbar bleibt. Topf von der Kochstelle ziehen und die Zimtstange entfernen.

Das Mango-Chutney noch heiß in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen, einige Tropfen Alkohol darüberträufeln, anzünden und fest verschließen. Mit dem Deckel nach unten auf ein Geschirrtuch stellen und auskühlen lassen.

Tipp

Die säuerliche Note dieses Mango-Chutney-Rezepts können Sie betonen, indem Sie mit frisch gepresstem Limettensaft abschmecken.

Zutaten für 6 Gläser à 200 ml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
10 3 2

Kommentare29

Mango-Chutney

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 14.08.2016 um 14:04 Uhr

    Das schmeckt um Welten besser als das fertig gekaufte! Die Arbeit lohnt sich!

    Antworten
  2. xisi
    xisi kommentierte am 17.06.2016 um 11:52 Uhr

    Passt sehr gut zu Grillfleisch^!

    Antworten
  3. ingridS
    ingridS kommentierte am 19.02.2016 um 23:04 Uhr

    Eine herrliche Beilage zu verschiedensten Steaks!

    Antworten
  4. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 11.02.2016 um 17:10 Uhr

    die Rosinen habe ich weggelassen und die Chilischote (ich hatte keine zur Hand) habe ich durch Chilipulver ersetzt; hat sehr gut geschmeckt

    Antworten
  5. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 19.12.2015 um 18:26 Uhr

    schmeckt gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche