Linsensamtsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 180 g Berglinsen (oder andere kleine Linsen)
  • 30 g Speck (geräuchert)
  • 2 Stück Schalotten
  • 500 ml Geflügelfond
  • 500 ml Schlagobers
  • Butter (zum Anschwitzen)
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Speckscheiben (knusprig oder Croûtons zum Garnieren)

Die Linsen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag Schalotten und Speck in Würfel schneiden und in etwas Butter anschwitzen. Die Linsen in den Topf geben und kurz mitanschwitzen lassen. Mit dem Geflügelfond aufgießen und langsam ca. 50 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind, was je nach Sorte und Beschaffenheit völlig unterschiedlich lang dauern kann. Eventuell noch etwas Flüssigkeit zugießen. Mit einem Mixstab mixen, durch ein Sieb passieren und wieder zurück in den Topf geben. Schlagobers mit einem Schneebesen leicht aufschlagen und einmengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz aufwallen lassen. Die fertige Suppe in Tellern anrichten und mit knusprig gebratenen Speckscheiben oder Croûtons garnieren.

Tipp

GARUNGSZEIT: ca. 50 Minuten
TIPP: Kurz gebratene, zarte Kaninchenkoteletts, die unmittelbar vor dem Servieren in die Suppe eingelegt werden, lassen diese Linsensuppe zum beeindruckenden Start eines festlichen Menüs werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare3

Linsensamtsuppe

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 21.12.2014 um 14:09 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 23.07.2014 um 06:26 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. edith1951
    edith1951 kommentierte am 23.03.2014 um 15:27 Uhr

    bestimmt lecker.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche