Linsen-Gemüsesuppe mit Würstchenscheiben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Linsen in kaltem Wasser zwei bis drei Stunden einweichen, folgend abschütten. Frankfurter Würstchen in schräge Scheibchen zerteilen. Zwiebel, Karotte und Sellerie abschälen, den Porree putzen und das Ganze kleinwürfelig schneiden. Wacholderbeeren, Koriander, Sternanis und Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen und gemeinsam mit den Lorbeerblättern in ein Tee-Ei Form. Den Thymian abrebeln, Knoblauchzehe häuten und fein würfeln.

Zwiebeln und Wurzelgemüse in heissem Olivenöl glasig dünsten*, Knoblauch und Speck dazugeben, kurz mit anschwenken. Als nächstes die Linsen dazugeben und untermengen Thymian hinzufügen und mit Gemüsesuppe auffüllen, zum Kochen bringen. Das Gewürz-Tee-Ei mit einhängen, mit Salz und Pfeffer würzen und acht bis zehn Min. auf kleiner Flamme sieden, bis die Linsen weich sind. Chiliroellchen und Frankfurter Würstchen dazugeben, mit heiß ziehen. Suppe in einem tiefen Teller beziehungsweise einer Terrine anrichten.

(*= ein klein bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 6 0

Kommentare2

Linsen-Gemüsesuppe mit Würstchenscheiben

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 03.01.2016 um 14:41 Uhr

    Gut schmeckende Kombination.

    Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 29.08.2015 um 17:40 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche