Leberknödelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Leberknödelsuppe die Semmeln in sehr schmale Scheiben schneiden - Knödelbrot ist bereits geschnitten.

Die Scheibchen mit 1/2 TL Salz überstreuen, mit der lauwarmen Milch begießen und einweichen. Die Leber von Häutchen und Röhren befreien und feinschaben.

Die Schale der Zwiebel entfernen und feinwürfeln. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig rösten, die Petersilie hinzufügen.

Die Zwiebeln, das geweichte Brot, die Leber, das Ei, den Pfeffer, den Majoran, die Zitronenschale und 1/2 Teel. Salz ausführlich vermengen und absschmecken.

Reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Mit feuchten Händen einen kinderfaustgrossen Knödel aus der Lebermasse formen und im Salzwasser bei geschlossenem Deckel ungefähr 15 Minuten ziehen lassen.

Wenn der Knödel auseinanderfällt, die restliehe Lebermasse mit Semmelbröseln festigen. Anschließend die Knödel formen und gardünsten. Die Suppe erhitzen.

Die Leberknödel darin anrichten und mit feingeschnittenem Schnittlauch überstreuen.

Tipp

Als Alternative zum frischen Schnittlauch können kann man auch gefriergetrockneten Schnittlauch in die Leberknödelsuppe streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Leberknödelsuppe

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 12.05.2016 um 13:25 Uhr

    Wir geben gerne noch etwas Muskat dazu.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche