Lauwarmer Linsensalat mit Räucheraal

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 120 g Berglinsen
  • 80 g Karotten
  • 40 g Porree
  • 50 g Sellerie
  • 70 g Schalotten
  • 30 g Schinkenspeck
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Senf
  • 300 ml Geflügelfond
  • 1 EL Paradeismark
  • 6 EL Balsamicoessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Räucheraal
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 8 lg Eisbergblaetter
  • 2 EL Apfelbalsamessig
  • 3 Stiele Kerbel

1. Linsen eine Nacht lang in kaltem Wasser einweichen.

2. Karotten und Sellerie von der Schale befreien und in 2-3 mm große Würfel schneiden. Schalotten, Porree und Schinkenspeck in 2-3 mm große Würfel schneiden.

3. 3 El Olivenöl erhitzen und die Gemüse sowie den Schinkenspeck darin anschwitzen. Linsen in ein Sieb schütten, abrinnen und zum Gemüse Form. Fond zugiessen und bei mittlerer Hitze 15-20 min leicht wallen, bis 2/3 der Flüssigkeit verkocht sind. Dabei öfter Rühren. Dann Balsamessig, Senf, Paradeismark und über gebliebenes Olivenöl dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 2 min leicht wallen. Beiseite stellen.

4. Aal enthäuten, entgräten und in 2 cm große Stückchen schneiden. Petersilienblätter abzupfen, fein hacken. Aal und Petersilie zu den Linsen Form und unterziehen. Salatblätter auf einer Platte anrichten und mit Apfel-Balsamico besprühen. Linsensalat gleichmässig auf die Salatblätter gleichmäßig verteilen und mit abgezupften Kerbelblättern dekorieren. Sofort zu Tisch bringen.

62/index. Html

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lauwarmer Linsensalat mit Räucheraal

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche