Lamm-Saté-Spießchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Lammfleisch zum Kurzbraten
  • 4 Stück Frühlingszwiebel
  • 4 EL Süße Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Frisch geriebener Ingwer
  • 1/2 TL Koriander- und Kurkumapulver
  • Chili je nach gewünschter Schärfe
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 EL Limettensaft

Die Frühlingszwiebeln fein schneiden und beiseitestellen. Für die Marinade die Sojasauce mit Sesamöl, Ingwer, Koriander, Kurkuma, Chili, einer kräftigen Prise Pfeffer sowie Limettensaft verrühren. Das gut zugeputzte Lammfleisch (ohne Häutchen und Sehnen) in etwa 2 cm große Würfel schneiden und auf in Wasser eingeweichte Holzspießchen stecken. (In Wasser eingeweichte Spießchen brennen über offenem Feuer nicht so leicht an und das Holz wird geschmeidiger.) Nun das Fleisch rundum gut mit der Marinade beträufeln. Kurz abtropfen lassen (die Marinade dabei auffangen) und auf dem Holzkohlengrill so grillen, dass das Fleisch innen noch zartrosa ist. Steht kein Holzkohlengrill zur Verfügung, so können die Spießchen auch auf dem Elektrogrill, unter der Grillschlange oder bei großer Hitze in einer Bratpfanne gegrillt werden. Die gehackten Frühlingszwiebeln unter die verbliebene Marinade rühren und gemeinsam mit den fertigen Saté-Spießchen servieren.

Tipp

Beilagenempfehlung: Reis

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 2 0

Kommentare18

Lamm-Saté-Spießchen

  1. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 16.12.2015 um 08:25 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 15.12.2015 um 14:21 Uhr

    sehr fein - ich liebe Lamm ..das muss ich probieren .. Danke für das Rezept 5 *****

    Antworten
  3. monikalack
    monikalack kommentierte am 26.11.2015 um 21:40 Uhr

    gut

    Antworten
  4. rickerl
    rickerl kommentierte am 25.11.2015 um 12:42 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. BiPe
    BiPe kommentierte am 09.11.2015 um 07:18 Uhr

    Gelingen gut und schmecken.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche