Lachslasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Lachsfülle Lachsfilet in dünne Streifen schneiden und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und geschnittenem Basilikum würzen.

Zwiebel klein hacken und in Butter anrösten. Spinat beifügen, durchschwenken und gut würzen.

Tomaten blanchieren, schälen, entkernen und in Würfel schneiden.

Soße zubereiten: Zwiebel fein hacken, in Butter anrösten, Mehl beigeben, mit Wein und Suppe aufgießen. QimiQ einrühren und gut abschmecken. Soße kurz einkochen lassen, Parmesan einrühren.

Lasagneblätter in Salzwasser kurz vorkochen.

1/3 der Nudelblätter in eine befettete Auflaufform legen (insgesamt werden es drei Lagen)

Die Hälfte der Lachsfilets darauf legen, Spinat und Tomatenwürfel darüber geben, mit Käsesoße überziehen.

Vorgang wiederholen, mit Nudelblättern und der restlichen Käsesoße abschließen, mit Parmesan bestreuen.

Die Lachslasagne bei 200°C ca. 35 Minuten backen.

Tipp

Statt Spinat kann man auch Bärlauch verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 4 0

Kommentare18

Lachslasagne

  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 23.07.2016 um 12:38 Uhr

    Eine klassische Béchamelsauce finde ich persönlich besser. Mit QimiQ flockt die Sauce durch das Backen leicht aus, und geschmacklich finde ich die klassische Béchamel einfach cremiger.

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 30.03.2016 um 14:24 Uhr

    ALSO MIR SCHECKT ES MIT FLEISCH BESSER ! VIELEICHT HÄTTE ICH KNOBLAUCH DAZU GEBEN SOLLEN

    Antworten
  3. monikalack
    monikalack kommentierte am 22.11.2015 um 20:35 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. mona0649
    mona0649 kommentierte am 08.10.2015 um 17:28 Uhr

    hört sich mal gut an

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 14.08.2015 um 15:51 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche