Kürbis-Gemüse, mit Zwiebeln und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Kürbis
  • 80 g Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 160 g Paradeiser
  • 125 ml Rindsuppe (heiss)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • Essig
  • 15 g Mehl
  • 20 g Ketchup
  • 1 Bund Dille

Kürbis von der Schale befreien, entkernen. Fruchtfleisch ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln von der Schale befreien, halbieren und wueefeln. Butter in einem Kochtopf erhitzen. Zwiebeln hinzufügen und in 3 Min. hellbraun anbraten. Kürbis dazugeben und 5 Min. mitbraten.

Paradeiser abspülen, kreuzweise einkerben und mit kochend heissem Wasser begießen. Haut abziehen. Stengelansätze rausschneiden. Paradeiser in Würfel schneiden und in den Kochtopf Form. Rindsuppe zugiessen. Mit Pfeffer, Salz, Zucker und Essig würzen. 5 Min. weichdünsten.

Mehl darüberstreuen und in 5 min gar machen. Mit Ketchup nachwürzen.

In einer aufgeheizten Backschüssel anrichten. Dill abbrausen, abtrocknen und klein schneiden. Darüberstreuen.

Mit Steak und Petersilienkartoffeln ein Hauptgericht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kürbis-Gemüse, mit Zwiebeln und Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche