Cantuccini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Zucker
  • 3 Dotter
  • 2 Eier
  • 1 EL Orangenblütenessenz
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mandelkerne (ganz)
  • 1 Ei (verquirlt, zum Bestreichen)

Für die Cantuccini zunächst den Backofen auf 190 °C vorwärmen. Zucker, Dotter und Eier mit dem Mixer cremig, hell schlagen. Mit Orangenblütenessenz parfümieren, Mehl gemeinsam mit dem Backpulver und dem Salz unterziehen. Es soll ein formbarer Teig entstehen.

Mandelkerne in den Teig einarbeiten. Aus dem Teig drei Röllchen in Länge des Backbleches formen, auf ein mit Pergamentpapier belegtes Backblech legen, mit genügend Abstand zueinander, damit sie aufgehen können. Stangen mit verquirltem Ei bestreichen und im Rohr etwa 15 Minuten hellbraun backen.

Die Röllchen kurz auskühlen lassen. Danach diagonal in knapp 2 cm dicke Scheibchen schneiden. Cantuccini mit der Schnittfläche nicht auf dem Backblech (also auf der Breitseite stehend) gleichmäßig verteilen und noch mal für gut 10 Minuten fertig backen.

Tipp

Cantuccini werden traditionell zu Vin santo oder Kaffee gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Cantuccini

  1. MJP
    MJP kommentierte am 29.06.2015 um 10:06 Uhr

    Kann ich immer essen!

    Antworten
  2. szb
    szb kommentierte am 09.06.2015 um 06:23 Uhr

    Ich glaub die mögen die meisten

    Antworten
  3. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 08.05.2015 um 17:18 Uhr

    In einem Cellophansackerl verpackt sind sie auch ein kleines Geschenk

    Antworten
  4. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 28.03.2015 um 16:06 Uhr

    Muss ich unbedingt mal probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche