Kokos-Ostertorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • Marmelade (zum Bestreichen)
  • Kokosflocken
  • 1 Pkg. Schoko-Cremehenderln (Manner)
  • Einige Baisereier

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 4 EL Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Zitronenschale (geriebene)
  • 2 EL Joghurt
  • 15 EL Kokosflocken
  • 3 EL Maronimehl
  • 1 Schuss Mineralwasser (großer)

Für die Kokos-Ostertorte zuerst die Eier trennen. Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Eidotter, Zucker und Zitronenschale und Joghurt schaumig rühren.

Kokosflocken und Maronimehl in die Dottermasse mengen. Mineralwasser eingießen und den Eischnee unterheben. In einer befetteten und bemehlten Springform (Durchmesser 20 cm) bei ca. 170 °C backen.

Auskühlen lassen. Mit Marmelade (Marillen, Pfirsich oder Ananas) bestreichen und Kokosflocken darüberstreuen.

Die Schoko-Cremehenderln darauf verteilen und in die Mitte einigen Baisereier legen.

Tipp

Für die Kokos-Ostertorte kann man statt dem Maronimehl auch ein Mandelmehl nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Kokos-Ostertorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche