Kochkäse nach Grossmutter's Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Topfen (trocken)
  • 50 g Butter (weich)
  • 2 Tasse Buttermilch (oder Milch)
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Kümmel
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Den 3 Tage abgetropften Topfen mit Salz und Natron mischen (Topfen muss komplett trocken und bröselig sein!). Flach in einer Backschüssel auslegen und 3 Tage in einen warmen Raum (Küche) zum Reifen stellen. Topfen täglich auf die andere Seite drehen, immer abdecken. Wenn der Topfen gelblich und glasig geworden ist, Käsegeruch und einen faden (nicht mehr sauren) Wohlgeschmack aufweist, ist er reif zur Weiterverarbeitung. Butter in einem Kochtopf zergehen, gereiften Topfen zerschneiden, dazugeben und bei schwacher Hitze unter Rühren bis kurz vor dem Kochen erhitzen, in etwa 10 min bei dieser Hitze halten und immer tüchtig rühren, da die Masse leicht anbrennt (vielleicht Kochtopf in ein Wasserbad stellen). Zwischendurch immer ein wenig Milch zurühren. Wenn die Masse glattgerührt ist, mit Pfeffer und Kümmel würzen. Käse unter Rühren gemächlich abkühlen und in kleine Steinguttöpfchen befüllen, derweil er noch zähflüssig ist. Im Kühlschrank hält sich der Käse gut 2 Wochen. Wichtig! Dieser Käse gelingt nur, wenn der Topfen vollkommen trocken und bröselig ist. Es ist darauf zu achten, dass Salz und Natron mit dem trockenen Topfen sehr gut vermischt werden (vielleicht elektrisches Handrührgerät verwenden), so dass jeder Quarkkrümel mit Salz und Natron in Berührung kommt. Tip: Die Konsistenz des Kochkäses ist abhängig von der Masse der zugegebenen Milch. Möchte man den Kochkäse streichfähig, ist einfach die Menge an Milch zu erhöhen. Es ist ebenso möglich, zusätzlich süsses Schlagobers unterzurühren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare1

Kochkäse nach Grossmutter's Art

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 26.07.2015 um 07:26 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte