Knoblauchdip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Knoblauchdip zunächst die geschälten Knoblauchzehen durch eine Presse drücken.

Sauerrahm bzw. Crème fraîche, Joghurt, Senf, Salz, Koriander, Pfeffer durchrühren und den Knoblauchdip abschmecken. Eventuell mit Petersilie garnieren.

Tipp

Der Knoblauchdip passt zum Beispiel zu Fondue, Raclette oder beim Grillen.

Was denken Sie über das Rezept?
7 7 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare16

Knoblauchdip

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 30.12.2016 um 16:13 Uhr

    Schmeckt ausgezeichnet und ist nicht so fett wie Aiolli.

    Antworten
  2. drado
    drado kommentierte am 25.12.2015 um 16:55 Uhr

    Wird zu Silvester ausprobiert.

    Antworten
  3. giuliana
    giuliana kommentierte am 25.12.2015 um 10:12 Uhr

    gut

    Antworten
  4. marelif
    marelif kommentierte am 21.11.2015 um 12:02 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
  5. molenaar
    molenaar kommentierte am 08.11.2015 um 10:46 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche