Tagliatelle in Knoblauchsauce mit Mangold

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Walnussöl
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln (in dünne Scheibchen geschnitten)
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 500 g Tagliatelle
  • Salz
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 250 g Mangold (frisch)
  • 60 g Käse (gerieben, zum Bestreuen)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Schuss Weißwein (oder Gemüsesuppe)

Für die Tagliatelle in Knoblauchsauce mit Mangold den Mangold waschen und in Streifen schneiden. Knoblauch und Frühlingszwiebeln schälen und fein hacken.

Die Tagliatelle in leicht gesalzenem kochenden Wasser al dente kochen. Das Wasser abgießen und die Tagliatelle beiseite stellen.

Einstweilen das Walnussöl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Darin die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch 1 Minute anschwitzen.

Den Mangold hinzugeben und ca. 3-5 Minuten weichdünsten. Nach Belieben mit einem Schuss Weißwein oder etwas Suppe aufgießen.

Die Tagliatelle zu dem Mangold hinzufügen und alles in der Pfanne gut vermischen. Die Tagliatelle in Knoblauchsauce mit Mangold Salz und Pfeffer würzen und nach Belieben mit etwas geriebenem Käse bestreuen.

Tipp

Die Tagliatelle in Knoblauchsauce mit Mangold sind ein sehr gutes Grundrezept, das je nach Saison mit frischem Blattspinat oder auch Tomaten variiert werden kann.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
31 19 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare47

Tagliatelle in Knoblauchsauce mit Mangold

  1. Ausprobierer
    Ausprobierer kommentierte am 30.11.2016 um 16:26 Uhr

    Das ist ein schelles gutes Rezept. Ich habe noch Butterflöckchen darauf gesetzt und die Mangold Masse noch mit etwas Sahne angegossen, damit es wirklich etwas sossenhaftes bekommt. Da ich gerne mehr Gemüse als Nudeln esse, habe ich die Mangoldmenge verdoppelt.

    Antworten
  2. MB 1011
    MB 1011 kommentierte am 22.06.2016 um 14:13 Uhr

    Ich mach es heute mit Zucchini kleinen Paradeisern und Schafskäse schmeckt auch sehr gut.

    Antworten
  3. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 29.03.2016 um 09:46 Uhr

    Ich habe das Rezept jetzt zur Bärlauch-Saison mit Bärlauch gemacht - köstlich!

    Antworten
  4. giuliana
    giuliana kommentierte am 27.12.2015 um 15:40 Uhr

    mmmh

    Antworten
  5. drado
    drado kommentierte am 25.12.2015 um 16:56 Uhr

    Köstlichst...

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche