Kartoffelbaguette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 350 g Kartoffeln (ältere, mehlige )
  • 400 g Dinkel
  • 100 g Roggen
  • 25 g Germ
  • 25 g Butter
  • 100 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Teelöffel Fenchel
  • 1/2 Teelöffel Anis
  • 2 Teelöffel Meersalz

Für das Kartoffelbaguette die Erdäpfeln weich kochen. Inzwischen Germ, Wasser und Salz vermischen. Dinkel und Roggen fein mahlen und mit den Gewürzen vermengen . So viel Mehl mit dem Hefewasser mischen, dass ein weiches Dampfl entsteht. Den Teig bei geschlossenem Deckel aufgehen lassen, bis die Erdäpfeln fertig sind.

Die Erdäpfeln schälen, durch die Kartoffelpresse zu dem Dampfl pressen. Die Butter schmelzen und lauwarm unter den Teig rühren.

Das verbleibende Mehl dazugeben und den Teig ca. 10 Minuten mit dem Knethaken der Küchenmaschine kneten.

Der Teig sollte glatt, elastisch und noch leicht klebrig sein. Zugedeckt 40-50 Minuten aufgehen lassen, bis er sein Volumen so gut wie verdoppelt hat.

Ein Backblech einfetten, den Ofen auf 220 Grad vorwärmen, den Teig auf der leicht bemehlten Fläche kneten und halbieren.

Aus jeder Hälfte eine glatte Kugel rollen und diese zu einer etwa 250 mm langen Rolle formen. Beide Teigrollen auf das Backblech geben und mit einem Geschirrtuch bedeckt etwa 6 Min. aufgehen lassen.

Die Brote mit Wasser bzw. Ei bestreichen und mit Kürbiskernen bestreuen und festdrücken.

Die Brote mit einem spitzen Küchenmesser in der Mitte in Längsrichtung etwa 1, 5 cm tief einkerben, damit sie nicht aufreißen.

Das Backblech in den Ofen (Mitte) schieben. Nach 10 Min. Backzeit auf 200 Grad zurückschalten und die Brote noch etwa 25 Min. backen, bis sie goldbraun sind und bei dem Anklopfen auf der Unterseite hohl klingen.

Kartoffelbaguette auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

 

Tipp

Kartoffelbaguette schmeckt zu Aufstrichen und mediterranen Vorspeisen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelbaguette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche