Apfelkuchen im Glas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Das Backrohr auf 160°C Heißluft vorheizen.
Für den Apfelkuchen im Glas die Gläser mit etwas Butter ausfetten.

Mixen Sie die zimmerwarme Butter und den Staubzucker zu sehr schaumiger Konsistenz. Am besten geht das mit einem Standrührgerät.
In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne 2 EL Zucker karamellisieren lassen, die Äpfel untermischen, mit Zimt bestreuen und mit Rum abschmecken. Einige Minuten bei kleiner Hitze durchziehen und abkühlen lassen.

Wenn die Butter-Zucker-Masse schön schaumig geschlagen ist, geben Sie die Eier einzeln dazu und rühren Sie sie gut unter. Das Mark der halben Vanilleschote herausschaben und ebenfalls einrühren.
Das Backpulver mit dem Mehl versieben und langsam in die Kuchenmasse untermischen. Nun die Apfelstücke unterheben.

Die Apfelkuchen Masse in die Gläser füllen - nicht zu viel einfüllen, sonst steigt der Teig über den Glasrand.
Im Backrohr ca. 30-35 Minuten backen. Herausnehmen und den Apfelkuchen im Glas auskühlen lassen.

Tipp

Verwenden Sie Äpfel, die sich besonders zum Backen eignen. Sie sollten weder zu saftig sein, noch zu schnell zerfallen.
Wir empfehlen Ihnen:  Jonagold, Elstar oder Boskoop.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
20 8 1

Kommentare94

Apfelkuchen im Glas

  1. seppl
    seppl kommentierte am 01.10.2016 um 09:17 Uhr

    Wie groß sollen die Gläser sein? Inhaltsangabe bitte. Dankeschön.

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 03.10.2016 um 11:09 Uhr

      Lieber seppl, Sie können den Kuchen in beliebig große Gläser füllen. Natürlich ist es empfehlenswert, wenn ein Glas in etwa eine Portion Kuchen ergibt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • Fani1
      Fani1 kommentierte am 03.10.2016 um 22:23 Uhr

      Danke für Eure Info. Habe nun den Apfelkuchen nicht im Glas, sondern im Schüsserl gemacht. Ist wunderbar gelungen und hat hervorragend geschmeckt!

      Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 27.01.2016 um 06:32 Uhr

    eine tolle Idee mit den Tassen .. für 2 Personen ist ein Kuchen ja viel zu viel .. Danke für diese Anregung

    Antworten
  3. feelwell1980
    feelwell1980 kommentierte am 30.11.2015 um 19:59 Uhr

    Schaut sehr gut aus :-)

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche