Italienisches Küchenkräuter-Landbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 60 g Paradeiser (getrocknet)
  • 2 Chilischoten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 Basilikumblätter
  • 1 Teelöffel Geh Thymianblättchen
  • 50 ml Olivenöl

Teig:

  • 350 g Mehl
  • 18 g Germ
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 3 Zwiebel

Ausserdem:

  • 1 Eidotter
  • 1 EL Milch
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz (grob)

Paradeiser in eine ausreichend große Schüssel Form. Chilischoten halbieren, entkernen und klein hacken. Knoblauch abziehen und mit den Basilikumblättern gorb hacken, mit Chili, Knoblauch und Thymoan zu den Paradeiser Form.

Mit Olivenöl begießen und ca 30 Min ziehen.

Für den Teig Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben und in die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Germ in der Milch zerrinnen lassen, in die Ausbuchtung gießen und das Ganze zu einem glatten Teig durchkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca 20 Min gehen.

Paradeiser aus dem Öl nehmen, abrinnen und fein würfelig schneiden. Öl mit dem Ei, Salz und Zucker vermengen. Zwiebeln abziehen und fein würfelig schneiden, in das Öl Form und das Ganze unter den Teig vermengen.

Teig ein weiteres Mal herzhaft kneten und weitere 15 Min gehen.

Später zu einem Brotlaib formen. Zur Verstärkung aus Pergamtenpapier einen Rand formen und um den Brotlaib legen. Eidotter mit Milch durchrühren, die Oberfläche damit bestreichen, mit Pfeffer und Salz überstreuen.

Das Brot im vorgeh Backrohr bei 200 °C (Umluft 180 °C ) ca 35 Min backen, evtl mit Pergamtenpapier bedecken, damit es nicht zu dunkel wird. Kurz auskühlen und noch warm zu Gorgonzola zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Italienisches Küchenkräuter-Landbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche