Hummer in Oberssauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 375 ml Frische Schlagobers (30% Fett)
  • 1 Petersilie (Stengel)
  • Pfeffer
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Salz

Den lebenden Hummer in einem dementsprechend großen Kochtopf in blubbernd kochend heissem Wasser töten. Nach 1-2 min wiederholt aus dem Wasser heben und in kaltem Wasser abschrecken.

Beine und Scheren ausdrehen. Scheren ausbrechen. Dazu auf dem Hackbrett mit der flachen Seite des Küchenbeils schlagen und das Fleisch vorsichtig herauslösen. Schwanz von dem Körper abdrehen und -nicht ausgelöst- 3 cm breite Stückchen schneiden.

Pflanzenöl in einem Reindl stark erhitzen. Die Hummerstücke schnell unter durchgehendem Rühren rundum anrösten. Das teilt dem Fleisch einen angenehmen Wohlgeschmack mit. Ausserdem gerinnt bei starker Temperatur das Eiklar des Fleisches auf der Stelle, das dadurch schön saftig bleibt.

Mit dem Schlagobers löschen. Petersilie und wenig gemahlenen Pfeffer dazugeben. Die Temperatur reduzieren, das Gericht 12-15 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Hummerstücke heraus nehmen. Die Petersilie entfernen. Die reduzierte Oberssauce mit Quirl bzw. Pürierstab schlagen. Mit etwas Zitronensaft abschmecken und -wenn nötig- noch mit Salz würzen. Die Hummerstücke noch mal einlegen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hummer in Oberssauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche