Huftspiessli mit Radieschen-Tzatziki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Tzatziki:

  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Jungzwiebel
  • 30 g Kresse
  • 1 carton Sauermilch, nordisch od griech Yoghurt
  • 1 EL Olivenöl
  • Sm Pfeffer und Salz

Huftspiesschen:

  • 400 g Rindshuft; in ca 2 cm großen Würfeln
  • 2 EL Öl
  • Sm Salz und Pfeffer

Radieschen rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen), dabei ein wenig Grün zum Halten der Radieschen bei dem Raffeln stehen. 2 Radieschen für die Garnitur zur Seite legen.

Die übrigen Radieschen an der Röstiraffel raspeln bzw. klein in Würfel schneiden. Jungzwiebel mitsamt dem schönen Grün klein hacken.

Kresse abspülen und trockenschleudern Sauermilch oder evtl. griechischer Yogurt mit Olivenöl, Salz und Pfeffer durchrühren. Radieschen und Jungzwiebel einrühren. Bis zum zu Tisch bringen abgekühlt stellen. Unmittelbar vor dem Servieren 2/3 der Kresse unter das Radieschen Tzatziki vermengen.

Fleisch auf Holzspiesschen stecken.

In einer Grillpfanne rundherum ca 4 Min. grillieren, erst dann mit Salz würzen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Huftspiessli mit Radieschen-Tzatziki

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche