Holundersuppe Ii

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.5 l Abgestreifte Holunderbeeren
  • 0.5 l Leitungswasser
  • 1 Packg. Rotwein
  • 1 Stücke Zimt
  • 1 Zucker
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 0.25 l Kuhmilch
  • 1 Semmeln
  • Schmalz zum Braten der Brötchenwürfel Weltbild Verlag

Anmerkung des Herausgebers: Die Rezeptsammlung wurde aus einer der grössten Privatsammlungen von Koch- büchern aus dem 17. bis 19. Jahrhungert zusammengestellt und splich behutsam dem heutigen Gebrauch angepasst.

Ungefähr 500 ml abgestreifte Holunderbeeren werden in eine Bratpfanne oder evtl. in einen Tiegel genommen, und hierin, nachdem 500 ml Leitungswasser, ein Glas roter Wein, ein Stücke Zimt und ein Stück Zucker dazugegeben, eine halbe Stunde bei geschlossenem Deckel gemächlich gekocht. Daraufhin rührt man einen Kochlöffel Mehl mit 250 ml Kuhmilch glatt an, und gibt es zu dem Holunder, um ihn noch eine Viertelstunde damit zu am Herd kochen. Alsdann wird eine Semmel würfelig geschnitten, die Würfel in Schmalz gelb geröstet und dito zu dem Holunder gebt, das Ganze jetzt noch einigemal gemeinsam aufgekocht, und die Fleischbrühe hernach vorzugsweise abgekühlt zu Tisch gegeben.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Holundersuppe Ii

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche