Hollerdolden im Bierteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 6 Stk Hollerdolden
  • 200 g Dinkelmehl (glatt)
  • 2 Eier (M)
  • 200 ml Bier (dunkles)
  • 50 g Birkenzucker (oder Zucker)
  • 50 g Birkenstaubzucker (oder Staubzucker)
  • 1/2 l Öl (zum Herausbacken)

Für die Hollerdolden die Hollerdolden an einem sonnigen Tag ernten, vorsichtig transportieren um nicht den Blütenstaub zu verlieren.

Die Dolden auf einen Gartentisch legen, mit einem Geschirrtuch locker bedecken. Dadurch fliehen die Krabbeltiere die eventuell in den Blütchen versteckt sind.

Nach 15 Minuten sind alle weg.

Aus Eiern, Bier, Mehl und Zucker einen eher flüssigen teig rühren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Dolden in den Teig tunken (man hält sie am Stiel) und etwas abtropfen lassen.

Dann die Hollerdolden in die Pfanne stellen und leicht auseinander drücken und backen bis sie schön hellbraun sind.

Mit Staubzucker bestreut servieren.

Tipp

Als Nachtisch rechnet man ungefähr eine Hollerdolde pro Person, als Hauptgericht (mit Suppe davor) zwei Hollerdolden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Hollerdolden im Bierteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche