Hollerblütensirup

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 45 Hollerblütendolden
  • 3 kg Zucker
  • 3 Orange (unbehandelt)
  • 3 Zitrone (unbehandelt)
  • 2000 ml Wasser
  • 50 g Zitronensäure

Für den Hollerblütensirup die Hollerblütendolden an einem sonnigen Tag sammeln. Mit kaltem Wasser abspülen und trocken schütteln. Orangen und Zitronen abspülen und mit einem Tuch trocken reiben. In Scheiben schneiden. In einem Topf 2 l Wasser und den Zucker zum Kochen bringen. So lange köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Zuckerwasser, Orangen- und Zitronenscheiben und die Holunderblütendolden in eine Bowleschüssel oder in eine Glas- oder Tonschüssel geben. Nun noch die Zitronensäure dazugeben.

Das Gefäß mit einem Tuch bedecken, dabei einen kleinen Spalt frei lassen, damit der Sirup „atmen“ kann. Den Sirup 3 Tage stehen lassen. Anschließend ein Sieb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Sirup filtern. Den Hollerblütensirup in sorgfältig gereinigte Flaschen füllen und luftdicht verschließen. Kühl und dunkel lagern.

Tipp

Für einen prickelnden Sommerdrink geben Sie etwas Hollersirup und einige Minzeblätter in eine Sektflöte und füllen mit eisgekühltem Prosecco auf.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 3 2

Kommentare15

Hollerblütensirup

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 28.05.2016 um 16:21 Uhr

    das Wasser fehlt bei den Zutaten

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 31.05.2016 um 09:58 Uhr

      Liebe krokotraene, vielen Dank für den Hinweis, wurde mittlerweile ergänzt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 23.01.2016 um 06:34 Uhr

    würde es auch lieber mit weniger Zucker machen .. werde die Variante von SandRad nutzten ..Danke

    Antworten
  3. KarinD
    KarinD kommentierte am 18.06.2015 um 21:57 Uhr

    toll

    Antworten
  4. heribert
    heribert kommentierte am 04.06.2015 um 23:50 Uhr

    super

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche