Hoisin-Henderl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Hähnchenbrust; in Würfel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Maizena
  • 3 EL Öl
  • 250 g Farbige Peporoni-Streifchen
  • 300 g Frische Champignons geviertelt
  • 8 Wasserkastanien
  • 200 g Erbsen; tiefgekühlt
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 EL Hoisinsauce
  • 3 EL Reiswein (oder Sherry)
  • 100 g Cashews-Nüsse; ungeröstet

Die Hähnchenbrust-Würfel mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Maizena bestäuben und gut durchmischen.

Peporoni-Streifchen, Champignons und Wasserkastanien in rauchend heissem Öl kurz schwenken. Gemüse aus der Bratpfanne nehmen und zur Seite stellen.

Die Pouletbrust-Würfel ebenfalls in rauchend heissem Öl kurz schwenken.

Das sautierte Soja, Erbsen, Gemüse-, Hoisinsauce und Reiswein hinzfügen und vorsichtig erhitzen.

Die Cashews-Nüsse beigeben, mit Salz würzen.

Mit körnigem Langkornreis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hoisin-Henderl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche