Hirselaibchen mit Salzkartoffeln und Kräuterrahmsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Hirselaibchen:

  • 1.5 Tasse Hirse
  • 3 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Suppenwürfel
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 20 g Fett
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 2 EL Mehl
  • Petersilie (gehackt)
  • 1 Ei
  • Brotbrösel (Vollwertbroesel)
  • Öl (zum Braten)

Für Die Salzkartoffeln:

  • 1000 g Erdäpfeln
  • Salz
  • Kümmel

Für Kräuterrahmsauce:

  • 40 g Leichtbutter
  • 40 g Mehl
  • 125 ml Milch; bis zweifache Masse (ca.)
  • 250 ml Obers
  • Salz
  • Küchenkräuter der Saison, fein gehackt (z. B. Thymian, Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, wenig Liebstöckel, 1-2 Salbeiblätter, Estragon)

Zum Garnieren:

  • Petersilie (krause)

Für die Salzkartoffeln geschälte und geviertelte Erdäpfeln mit Salz und Kümmel in wenig Wasser weich machen. Salz, Hirse, Wasser, Lorbeergewürz und Suppenwürfel kurz aufwallen lassen, 5 bis 7 Min. ziehen. Zwiebel klein hacken.

In einer Bratpfanne Fett erhitzen, Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Mehl, Knoblauchzehe, Petersilie und Ei mit den glasigen Zwiebeln zu der abgekühlten Hirsemasse Form, das Ganze gut durchmischen und Laibchen formen. Hirselaibchen auf beiden Seiten in Bröseln auf die andere Seite drehen.

In einer Bratpfanne Öl erhitzen, Hirselaibchen darin goldbraun rösten.

In einem Kochtopf Leichtbutter erhitzen, Mehl darin anschwitzen, mit Milch aufgiessen und gut durchrühren. Mit Obers auf die gewünschte Konsistenz verdünnen, mit gehackten Kräutern und Salz nachwürzen.

Hirselaibchen mit Salzkartoffeln und Kräuterrahmsauce, mit Petersilienroeschen garnieren.

13.15 Uhr von : > Veronika Rangl, 6706 Buers

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Hirselaibchen mit Salzkartoffeln und Kräuterrahmsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte