Himbeermacarons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Puderzucker
  • 110 g Mandeln (abgezogene, gemahlene)
  • 90 g Eiweiß (etwa 3 Stk)
  • 30 g Kristallzucker
  • 1 Msp. Lebensmittelfarbe (rosa)
  • 150 g Butter
  • 30 g Puderzucker
  • 60 g Himbeergelee

Für die Himbeermacarons Puderzucker und Mandeln und Lebensmittelfarbpulver zusammen in eine Schüssel sieben, es dürfen keine Klümpchen sein.

Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Kristallzucker fest aufschlagen. Trockene Zutaten sehr vorsichtig unter den Eischnee heben, damit die Masse nicht zerrinnt.

Masse in einen Dressiersack füllen und auf Backpapier kleine Tupfen spritzen. Das geht gut mit einer runden Tülle. Tupfen etwa 1 Std. trocknen lassen. Dann bei etwa 140 Grad 15 langsam backen.

Butter mit Puderzucker aufschlagen, Himbeergelee dazu rühren und die abgekühlten Macarons damit füllen.

Tipp

Die Füllung für die Himbeermacarons kann man auch mit Himbeersirup, statt Gelee machen. Allerdings sollte man dabei beachten, dass die Füllung dann flüssiger ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 6 7

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Himbeermacarons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche