Erdbeer-Macarons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für die Füllung:

  • 80 g Kuvertüre (weiß, 25 % Kakaobuttergehalt)
  • 70 g Erdbeeren (frisch oder TK)
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 5 g Zucker
  • 40 g Erdbeerpulver (gefriergetrocknet; Fach- oder Online-Handel)
  • 80 g Schlagobers

Für die Macaron-Schalen:

  • 50 g Mandeln (gemahlen, blanchiert)
  • 50 g Puderzucker
  • 30 g Eiweiß (ca. 1 Ei Größe M, 3-5 Tage alt)
  • 13 g Zucker
  • Lebensmittelfarbe (rot)

Außerdem:

  • Küchenthermometer (digital)
  • Backpapier (oder Silikonbackmatte für Macarons)
  • Spritzbeutel (mit Lochtülle, Größe 8)

Für die Erdbeer-Macarons zunächst für die Füllung Kuvertüre fein hacken und über dem heißen Wasserbad auflösen. Erdbeeren putzen, waschen und trocken tupfen (TK-Ware antauen lassen). Pürieren und in einem Topf aufkochen. Eigelb mit Zucker glatt rühren, Püree langsam untermischen und in eine Metallschüssel geben.

Masse über dem heißen Wasserbad unter Rühren auf 78–85 °C (Thermometer!) erhitzen. Vom Wasserbad nehmen, mit der Kuvertüre und dem Erdbeerpulver glatt rühren. Alles 10–15 Minuten abkühlen lassen. Das Schlagobers steif schlagen. Erdbeermasse erst mit der Hälfte des Schlagobers glattrühren, dann den Rest mit einem Teigschaber unterheben. Zugedeckt mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kühl stellen.

Für die Macaron-Schalen Mandeln und Puderzucker fein mahlenund sieben. Eiweiß anschlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Dann auf höchster Stufe in ca. 8 Minuten zu sehr festem Eischnee schlagen, dabei wenig Lebensmittelfarbe hinzufügen. Den Eischnee unter die Mandel-Puderzucker-Mischung heben, bis eine glatte, zäh fließende Masse entstanden ist.

Ein Backblech mit Backpapier oder Silikonmatte auslegen. Die Macaron-Masse in den Spritzbeutel füllen und damit 24 gleichmäßige Tupfen aufspritzen. Von unten gegen das Blech klopfen, um die Tupfen zu glätten. Dann die Macaron-Schalen ca. 30 Minuten trocknen lassen. Inzwischen den Backofen auf 160 °C vorheizen.

Die Macaron-Schalen im Ofen (Mitte) ca. 13 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Die Füllung auf 12 Schalen auftragen. Die übrigen Schalen daraufsetzen und leicht andrücken. Die Erdbeer-Macarons in einer luftdicht schließenden Box mindestens 12 Stunden kühl stellen.

Tipp

Damit die Erdbeer-Macarons auch wirklich gelingen, unbedingt genau an die Mengenangaben und Schritte halten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
58 32 23

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Erdbeer-Macarons

  1. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 19.05.2016 um 20:29 Uhr

    Da muß schon ein Profi ran!

    Antworten
  2. heuge
    heuge kommentierte am 19.05.2016 um 16:54 Uhr

    mir gelingen sie LEIDER nicht!

    Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 19.05.2016 um 16:44 Uhr

    Wir können uns leider auch nur in den Club der Gescheiterten einordnen. 2x probiert und das Ergebnis war nicht zufriedenstellend und keine Vermutung warum.

    Antworten
  4. arabrab
    arabrab kommentierte am 19.05.2016 um 16:43 Uhr

    das ist eine eigene Kunst für sich.... da brauch man eine Art Macarons-Daumen! Ich hab ihn nicht!

    Antworten
  5. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 19.05.2016 um 15:26 Uhr

    ich habe es auch versucht habe mir sogar eine Macaronsmatte gekauft meines ist es nicht der Aufwand lohnt sich nicht

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche