Griechisches Zitronen-Henderl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hühnerhaxerl
  • 2 Hähnchenbrüste
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Zitronen, Saft von (ein Achtel Liter)
  • 1 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 125 ml Olivenöl
  • 1000 g Erdäpfeln, kleine, mehligkochende
  • 500 g Zwiebeln (klein)
  • 0.25 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Petersilie

Hühnerhaxerl und -brüste unter kaltem Wasser abwaschen, mit Küchenrolle abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen, in die Fettpfanne legen.

Saft einer Zitrone mit Salz, Pfeffer und durchgepressten Knoblauchzehen würzen, mit der selben Masse Olivenöl mischen.

Erdäpfeln und Zwiebeln von der Schale befreien, nur grössere vielleicht halbieren und 5 min in die Zitronen-Öl-Marinade legen. Erdäpfeln und Zwiebeln zwischen die Geflügelteile legen.

alles zusammen mit der Marinade bestreichen, mit Thymian überstreuen, im Backrohr gardünsten.

Schaltung:

180 bis 200 Grad , 2. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 °C , Umluftbackofen

90 Min.

Vor dem Servieren mit gehacktem Basilikum und Petersilie garnieren. Dazu schmecken Schafkäse und ein griechischer Wein.

120 Minuten

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Griechisches Zitronen-Henderl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche