Griechische Hackfleischbällchen in Joghurtsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Semmeln (altbacken)
  • Ouzo; zum Beträufeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Petersilie (feingehackt)
  • 1 Teelöffel Minze (fein gegehackt)
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Joghurt
  • 250 ml Wasser
  • 3 EL Mehl

Semmeln in Wasser einweichen. Zwiebel in feine Würfel schneiden und im heissen Öl glasig weichdünsten. Ausgedrücktes Küchenkräuter, Semmeln, Zwiebel, Salz, Fleisch, Ei und Pfeffer zu einem Fleischteig zubereiten. Niko Tavridis empfiehlt, das ausgedrückte Semmeln mit Ouzo zu beträufeln.

Aus dem Teig walnussgrosse Bällchen formen, diese auf ein gefettetes Blech setzen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad 20 Min. backen.

Joghurt mit dem Wasser in einem Kochtopf erhitzen. Das in kaltem Wasser angerührte Mehl unterziehen. Die Fleischbällchen in die Joghurtsauce legen und bei geringer Temperatur 10 min auf kleiner Flamme sieden.

Dazu: Griechischer Blattsalat und Langkornreis.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Griechische Hackfleischbällchen in Joghurtsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche