Gnocchi di patate - Erdapfel-Gnocchi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 750 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 1 Ei (verklopft)
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Prise Muskat
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • 225 g Mehl

Zum Anrichten:

  • 4 EL Parmesan (gerieben)

Teig: Erdäpfeln in der Schale weich machen, noch heiß abschälen und passieren, abkühlen.

Parmesan, Ei, Muskatnuss darunterrühren, mit Salz nachwürzen. Mehl (Masse jeweils nach Stärkegehalt der Erdäpfeln anpassen) gut dazumischen, Teig gut ruhen, dann formen.

Formen: Aus dem Teig fingerdicke Röllchen formen, in 2 bis 3 cm lange Stückchen schneiden und mit Daumendruck über eine Zitronenraffel rollen, so dass auf der einen Seite ein Noppenmuster entsteht und auf der anderen der Daumeneindruck sichtbar wird.

Kochen: In einer Bratpfanne schwach gesalzenes Wasser aufwallen lassen und die Gnocchi portionsweise darin ziehen, Sobald sie an die Oberfläche steigen, sind sie gar. Abgetropft in einer aufgeheizten Backschüssel bei geschlossenem Deckel warm halten (oder mit ein kleines bisschen Butter in eine geeignete Schüssel Form und bei geschlossenem Deckel im temperierten Backrohr warm halten). Parmesan zwischen die Gnocchi-Portionen streuen.

Servieren: Bei Gnocchi ist die Sauce wichtig !

Am einfachsten: Rosmarinblätter, gehackt, im flüssigen Butter darübergeben. Salbei passt ebenfalls sehr gut.

Sehr üblich: Gorgonzola, Paradeisersauce, Pilzsauce-Sauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gnocchi di patate - Erdapfel-Gnocchi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche