Gegrillte Spare-Ribs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Die Rippen von einer Seite einer Sau von 30 - 40 kg
  • 2 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 400 g Paradeiser (passiert)
  • 3 EL Essig
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Senf (scharf)
  • 3 EL Öl
  • 1 Tasse Rindsuppe
  • 1 Bund Oregano oder Majoran
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Überschüssiges Weiss klein schneiden, die Rippen an einem Spiess anfügen und von beiden Seiten mit Salz würzen. Die Zwiebeln fein hacken und in einem Kochtopf mit Öl glasig rösten. Den Paprika würfelig schneiden und hinzfügen mit Essig, Honig und Senf. Gut mischen, mit der klare Suppe löschen, den Oregano hinzfügen, leicht reduzieren und mit Salz und Cayennepfeffer nachwürzen. Die Marinade soll recht scharf sein. An einer Wind geschützten Stelle Feuer herstellen, die Rippen mit der Marinade einpinseln und gemächlich von beiden Seiten eine Stunde lang grillen. Dabei soll der Spiess nie näher als 30 cm vor dem Feuer hineinhängen. Von Zeit zu Zeit mit Marinade nachpinseln, die Rippen paarweise klein schneiden, auf einem Brett zu Tisch bringen und aus der Hand dienieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillte Spare-Ribs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche