Gebratene Putenstreifen auf Blattsalaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Putenbrust
  • 150 g Marillen (getrocknete)
  • 100 g Pinienkerne
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 2-3 EL Wasser
  • 60 g Butter
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • 200 g (Rucola)
  • 200 g Vogerlsalat
  • 1 Kugel Büffelmozzarella
  • 100 g Cocktailtomaten
  • Pfeffer
  • Zucker

Für gebratene Putenstreifen auf Blattsalaten das Putenfleisch in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm halten (am besten im Rohr bei 70 °C).

Die getrockneten Marillen würfelig schneiden, die Pinienkerne ohne Fett anrösten, dann die Butter dazugeben und aufschäumen lassen. Die Marillen dazugeben und mit dem Balsamico ablöschen, das Wasser zugießen.

Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. (es soll genug Flüssigeit vorhanden sein, um damit die Salate zu marinieren, aslo nicht einkochen lassen, ggf. noch etwas Balsamico & Wasser dazugeben).

Die Salate waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen und halbieren, den Mozzarella würfelig schneiden. Auf 4 Tellern die Salate verteilen.

Darüber die Marinade mit den Marillen und Pinienkernen verteilen und alles gut abmischen, zum Schluss die Tomaten, den Mozzarella und die Putenstreifen über dem Salat verteilen.

Tipp

Wer mag, kann gebratene Putenstreifen auf Blattsalaten auch mit gehobeltem Parmesan statt mit Mozzarella machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Gebratene Putenstreifen auf Blattsalaten

  1. habibti
    habibti kommentierte am 27.08.2015 um 23:34 Uhr

    immer wieder gut

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 29.07.2015 um 15:14 Uhr

    Von keiner Speisekarte mehr wegzudenken

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche