Gebackener Lachs mit Oliven, Bohnenschoten, Anchovis und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Lachsfilets (jeweils 200 Gramm)
  • 200 g Bohnen
  • 12 Anchovis (Filet)
  • 20 sm Cherrytomaten
  • 1 Oliven
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zitronen
  • 1 Basilikumblätter
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Bohnen säubern, in Salzwasser zubereiten bis sie nahezu weich sind (ca.

20 Min.) und das Wasser abseihen. Mit den Cherrytomaten und den entkernten Oliven in eine geeignete Schüssel Form. Das Olivenöl sowie ein klein bisschen Salz und Pfeffer einrühren.

Die Lachsfilets kurz unter kaltem Wasser abbrausen und abtrocknen. Die Filets auf beiden Seiten mit dem Saft von 1/2 Zitrone beträufeln, dann auf beiden Seiten mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und ein kleines bisschen Olivenöl darüber Form. Das Backrohr samt Backblech auf der höchsten Stufe vorwärmen. Die Lachsfilets auf eine Seite des Blechs legen. Das Basilikum zu den Bohnenschoten, Oliven und Paradeiser Form und die Mischung auf der anderen Seite des Blechs gleichmäßig verteilen. Die Anchovis über die Bohnen legen. Im aufgeheizten Herd 10 Min. backen, dann herausnehmen und mit Zitronenvierteln zu Tisch bringen.

Majo oder evtl. Aioli passen gut dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackener Lachs mit Oliven, Bohnenschoten, Anchovis und Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche