Gebackener Feta mit Kartoffelspalten und Tsatsiki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • ein paar Oliven
  • Alufolie
  • Backpapier

Käse:

Kartoffeln:

  • 4 Stk Kartoffeln (groß)
  • Paprikapulver
  • Sonnenblumenöl

Sauce:

Für den Gebackenen Feta mit Kartoffelspalten und Tsatsiki das Backrohr auf 180°C vorheizen.

Die Pfefferoni, getrockneten und frischen Tomaten würfeln. Ein Backpapier in vier Teile schneiden (dann klebt der Feta nicht auf der Folie) und auf ein größeres Stück Alufolie legen. Den Feta darauflegen und mit Oregano, Rosmarin, Salbei, Thymian, Pfefferoni bestreuen. Die getrockneten und frischen Tomaten gleichmäßig auf dem Käse verteilen, Olivenöl darüber träufeln, die Alufolie schließen und auf ein Backblech legen.

Die Kartoffeln nicht schälen. Unter Wasser sauber abbürsten, in Spalten schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Sonnenblumenöl begießen und Salz, Pfeffer und Paprikapulver nach Geschmack dazugeben. Gut durchmischen und zu dem Feta auf das Blech geben. Bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

Inzwischen das Tsatsiki vorbereiten. Salatgurke nicht zu fein reiben und in ein Sieb geben. Salzen und gut abtropfen lassen. Auf ein Geschirrtuch legen und gut ausdrücken. Mit dem Joghurt, Knoblauch, Schuss Olivenöl mischen und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Gebackenen Feta mit Kartoffelspalten und Tsatsiki mit Oliven guter Qualität (immer mit Kerne) servieren.

Tipp

Nach belieben zu gebackenem Feta mit Kartoffelspalten und Tsatsiki noch Gemüse dazu servieren!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 1

Kommentare11

Gebackener Feta mit Kartoffelspalten und Tsatsiki

  1. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 01.01.2016 um 19:25 Uhr

    toll

    Antworten
  2. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 22.10.2015 um 19:03 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. kstreit
    kstreit kommentierte am 11.10.2015 um 14:35 Uhr

    ein herrliches Sommergericht

    Antworten
  4. rudi1
    rudi1 kommentierte am 11.07.2015 um 07:19 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  5. c.schmucky
    c.schmucky kommentierte am 26.04.2015 um 09:34 Uhr

    Ganz nach meinem Geschmack

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche